Garnisonkirche Potsdam

 Der Zweite Weltkrieg war bereits entschieden, als ein Luftangriff am 14. April 1945 die Potsdamer Mitte in Trümmer legte. Die berühmte Hof- und Garnisonkirche fing Feuer und brannte aus. Das holländische Glockenspiel stürzte in die Tiefe und zerschellte. Im Jahre 1968 folgten die rechtsstaatswidrige Enteignung der Kirchengemeinde

weiterlesen