„Potsdam – Zwischen Schinkel und Müther”

Unter diesem Motto zeigt Volker Tanner im Vorraum des Pressereferats und im Pressekonferenzraum der Staatskanzlei in Potsdam seit dieser Woche sehenswerte aktuelle Momentaufnahmen aus der sich ständig verändernden Landeshauptstadt.

Die an einem Juni-Vormittag entstandenen Schwarz-Weiß-Bilder vermitteln einen Eindruck vom Werden und Wachsen von Potsdams neuer Mitte im Spannungsfeld der verschiedenen Epochen.

Ich wünsche Ihnen Muße und Freude beim Betrachten dieser mitunter nachdenklich machenden Bilder, die auch vor dem Hintergrund der erregten Architektur-Debatten in Potsdam entstanden sind.

Ausstellungsankündigung